Schuljahr 2022/23

      • Wohin verschwindet das Regenwasser?

        Wir vierten Klassen beschäftigen uns im HSU-Unterricht derzeit mit dem Thema „Wasser“. Dass Regenwasser zum Teil verdunsten kann, wissen wir bereits. Doch was passiert mit dem restlichen Wasser? Dazu forschten wir an Versuchen zum Versickern und erkannten, welches Bodenmaterial (Humus/ Erde, Sand, Kies, Lehm/Ton) wasserdurchlässig ist und welches nicht. So haben wir verstanden, wo unser Grundwasser fließt und wie Quellen entstehen.

        Ein ganz besonderes Popcorn

        …durften 20 Kinder an der GSO während der Schulzeit zusammenstellen. Denn vor den Weihnachtsferien wurde erneut vorbildliches Verhalten in der Mensa belohnt. Sogar 20 Kinder durften sich dieses Mal freuen: Sie konnten nach dem Trocknen ihre selbst zubereitete Popcorn-Schokolade genießen.

        Adventsfeier mit der Kooperationsklasse

        Am 16.12.22 besuchte die Klasse 1c mit der GS2 der Cabrini-Schule eine Andacht zur heiligen Luzie. Gemeinsam sangen wir Weihnachtslieder und feierten eine Adventsfeier mit Punsch und Plätzchen. Bei gemeinsamen weihnachtlichen Spielen lernten wir uns noch besser kennen. Aber auch die Schule unserer Freunde durften wir genauer unter die Lupe nehmen: Der große Snouzelenraum und das Bällebad waren beeindruckend. Wir freuen uns schon sehr auf unsere nächste Zusammenarbeit!

         

        Kooperation-Weihnachtsfeier

        Am 22.12.22 war die Klasse 1a zu Gast bei ihrer Kooperationsklasse im Cabrizio. Wir ließen uns die selbst gebackenen Plätzchen der Klasse GS 3 und den Kinderpunsch schmecken. Das war toll! Beim Bewegungsspiel „Der Weihnachtsmann startet seine Reise“ kamen die Rentiere, die Familie Weihnachtsmann und auch die kleinen Wichtel ins Schwitzen.

        Wintersport

        Endlich Schnee! Darüber freuten sich die Klassen 1a und 4b besonders und genossen das herrliche Wetter bei einer winterlichen Sportstunde auf dem Pausenhof. Beim gemeinsamen Hockeyspiel wurde uns trotz der Kälte ordentlich warm!

        Besuch vom Nikolaus

        Am 6. Dezember besuchte der Nikolaus die Kinder der Grundschule Offenstetten. Für alle braven Erstklässlerinnen und Erstklässler hatte er lobende Worte sowie ein Nikolaussäckchen mit Pixiebuch und Schokoladennikolaus.

        Auszeichnung als gute gesunde Schule

        Kultusminister Michael Piazolo und Gesundheitsminister Klaus Holetschek haben heute unter 178 Schulen in Bayern auch die Grundschule Offenstetten als „gute gesunde Schule“ ausgezeichnet. Das „Landesprogramm für die gute gesunde Schule Bayern“ unterstützt, die Gesundheit der Schulfamilie langfristig zu erhalten. Die Grundschule Offenstetten reichte dazu erfolgreich zwei Projekte zu den Bereichen „Ernährung“ und „Suchtprävention“ ein.

         

        Happy Thanksgiving!

        The 4th Thursday in November is a special day in America: Thanksgiving. So it was obvious that the children at the GSO would celebrate this day too. There were fun PE games and an exciting escape game to play. In a movie we learned a lot about this important holiday. And everyone took time to think about what we are thankful for.

        Lesetüten für die 1. Klassen

        Am 17.11.2022 übergab die Buchhändlerin Frau Nagel mit dem Raben Abraxas die Lesetüten an uns Erstleser an der GSO. Die Zweitklässer überreichten uns die farbig gestalteten Tüten mit Lesestoff. Wir sind schon sehr gespannt auf das Lesevergnügen!

        Neue Freunde - 1. Kooperationstreffen

        In der Woche nach den Herbstferien war es endlich so weit. Die Klasse GS2 kam zu Besuch zur Klasse 1c. Zuerst konnten wir uns bei einigen Spielen und einer gemeinsamen Pause besser kennenlernen. Danach bastelten wir zusammen Sterne mit Transparentpapier für die Adventszeit. Wir freuen uns schon sehr auf unsere gemeinsame Adventsfeier in der Cabrini-Schule! Auch die Klasse 1a lernte nun endlich ihre Partnerklasse der Carbrini-Schule kennen. Die Klasse GS 4 staunte nicht schlecht über unser Schulhaus und vor allem das Activeboard, an dem wir gemeinsam eine Mathe-Aufgaben lösten. Anschließend wurde es sportlich. Bei Feuer, Wasser, Sturm und mit Hilfe eines Kennenlernspiels war das Eis schnell gebrochen. Mit dem Schwungtuch hatten wir eine Menge Spaß!

        Happy Halloween!

        Wieder einmal spukten Hexen, Zauberer, Geister, Vampire und viele weitere schaurig verkleidete Schülerinnen und Schüler durch die Grundschule Offenstetten. Nach einem leckeren Halloweenfrühstück mit vielen kreativen Grusel-Snacks, die von zuhause mitgebracht worden waren, ließen wir den letzten Schultag vor den Herbstferien mit einer Halloweenpolonaise durch das Schulhaus ausklingen.

        Waffeln zur Belohnung

        Am Donnerstag vor den Ferien wurde wieder vorbildliches Verhalten in der Mensa belohnt. Zehn Kinder hielten sich besonders gut an unsere Mensa-Regeln. Sie konnten ihre Mensa-Belohnungs-Punkte gegen Gutscheine für Waffeln tauschen. Die Gutscheine durften in der Essenpause für frisch gebackene Waffeln eingelöst werden - lecker! Es lohnt sich immer, sich an die Regeln zu halten!

        Rezepte schreiben und ausprobieren

        Im Zuge des Deutschunterrichts schreiben die vierten Klassen aktuell Rezepte. Natürlich wollten die Schülerinnen und Schüler ein solches Rezept auch ausprobieren. Deshalb wurden leckere Waffeln gebacken. Anfangs wurden alle Zutaten und Küchengeräte vorbereitet und die genauen Mengenangaben abgemessen. Anschließend rührten wir dann den Teig, um ihn dann in die Waffeleisen zu geben. Die Waffeln wurden, bis sie goldgelb waren, gebacken. Die Kinder stellten fest, dass das Rezept gelingt, wenn man sich an die genauen Anweisungen hält. Ein leckerer Waffel-Spaß beim Lernen.

        Let’s count to 100

        100 Büroklammern, Zahnstocher, Erbsen, Perlen oder Eicheln zu zählen, kann ganz schön anstrengend sein! Insbesondere wenn man sich dann auch noch verzählt. Da hilft ein gut überlegtes Ordnungssystem. Stolz präsentierten die einzelnen Gruppen ihre gezählten Werke.

        Unser neues Jahresmotto: Afrika

        Auch dieses Schuljahr waren wir auf der Suche nach einem neuen Jahresmotto. Nachdem innerhalb der Klassen interessante Themen gefunden und diese an der Schulversammlung präsentiert wurden, stand die Wahl über EduPage an. Das Ergebnis präsentierte die Klasse 4a den Schülerinnen und Schülern der GSO. Jeder konnte die Präsentation dank eines Streams live im Klassenzimmer mitverfolgen. Das Wahlergebnis war mit knapp 50% sehr deutlich. Unser neues Jahresmotto lautet: Afrika! Wir freuen uns auf spannende Inhalte und lustige Feste.

        Wandertag der 3. Klassen

        Am Dienstag machten sich die Kinder der dritten Jahrgangsstufe gemeinsam auf eine kleine Wanderung durch den Wald bei Offenstetten. Nachdem alle bei ungemütlichem Nieselregen tapfer an den Hopfenfeldern entlang der Straße liefen, gab es angekommen im Wald eine kleine Pause. Frisch gestärkt zogen wir zusammen weiter und stellten bei verschiedenen Suchaufträgen unser Waldwissen aus dem Heimat- und Sachunterricht unter Beweis. Bei unserem letzten Stop wurden unsere Drittklässler dann kreativ: In Kleingruppen legten sie mit verschiedenen Waldmaterialien tolle Landart-Kunstwerke. Das war ein aufregender Vormittag!

         

        Wandertag der 1. Klassen

        Wir Erstklässler waren schon sehr auf unseren allerersten Wandertag gespannt. Die Klassen 1A, 1B und 1C wanderten bis zum Sportplatz von Offenstetten. Bei einer Rast mit gemeinsamer Brotzeit, Ballspielen, Seilspringen und Klettern lernten sich alle Kinder der ersten Klassen noch besser kennen, bevor es den ganzen Weg durch Offenstetten zurück zur Schule ging. Hier bewiesen wir beim Überqueren der Straße mit und ohne Fußgängerampel unser Wissen aus dem Heimat- und Sachunterricht. Hoffentlich haben wir bald wieder einen tollen Wandertag! 

        1. Wandertag der 2. Klassen

        Trotz des nebeligen Wetters starteten die zweiten Klassen voller Vorfreude in den Wandertag. Was wird man wohl alles sehen? Auf unserem Weg – so viel wurde schon verraten – gab es viele kleine Besonderheiten zu entdecken, wie zum Beispiel die Heckenfrüchte. Durch genaues Beobachten war schnell klar: Pfaffenhütchen, Liguster und Weißdorn lassen sich in fast jeder Hecke finden. Unser Weg führte uns durch einen Wald, dann ein Stück die Straße entlang, wo wir als Ziel den Spielplatz erreichten. Hier wurde zuerst ein kleines Picknick gemacht und im Anschluss gab es viel Zeit zum Spielen. 

        Wandertag der 4. Klassen

        Am Donnerstag ging es für die vierten Klassen am Wandertag in Richtung Arnhofen. Die Pause schmeckte nach den ersten vier Kilometern ausgezeichnet. Im Wald gab es unzählige Pilze, Bäume, Spuren und Moose zu entdecken. Am Rückweg konnte an einem Spielplatz noch ausgiebig getobt werden. Nach etwa acht Kilometern Fußmarsch zurück an der Schule waren alle erschöpft, aber hatten ein Lachen im Gesicht. Ein toller Wandertag!

        Teile der Hopfendolde

        Im Rahmen des Heimat- und Sachkundeunterrichts beschäftigen sich die vierten Klassen mit dem Thema „Hopfen“. Es gibt viele spannende Dinge zu entdecken. Neben den Teilen der Hopfenpflanze interessieren sich die Schülerinnen und Schüler auch sehr für die Teile der Dolde: Deckblatt, Vorblatt, Spindel und Lupulin. Mit Hilfe von Lupen war das Lupulin deutlich sichtbar. Das Auseinanderzupfen der Dolde zeigte die unterschiedlichen Blätter und die Spindel.

        Schwierig, die Wahl des Jahresthemas

        Die Schülerinnen und Schüler der Grundschule Offenstetten versammelten sich an diesem Dienstag, um sich über das diesjährige Motto der Schule auszutauschen. Dabei stellten die Gruppen der einzelnen Klassen mit viel Leidenschaft und guten Ideen ihr Lieblingsthema vor. Man ist gespannt auf das Ergebnis der darauffolgenden Wahl.

        Staatsempfang auf Schloss Schleißheim

        Am 29. September fand im Schloss Schleißheim die Jubiläumsfeier zum 20.jährigen Bestehen der Stiftung Bildungspakt Bayern statt. Dazu waren auch Vertreterinnen  der Grundschule Offenstetten eingeladen. Neben den Reden von Prof. Dr. Piazolo und Staatssekretärin Frau Stolz durften verschiedene Schulen ihre Vorzeigeprojekte den geladenen Gästen vorstellen. Neben der bilingualen Grundschule freuten wir uns besonders, dass auch unser Entwicklungsprojekt „Informatorische Bildung in der Grundschule“ Erwähnung fand.

        Toter Winkel Schulung

        Am Donnerstag den 29. September fand für unsere vierten Klassen eine Schulung zum Toten Winkel statt. Die Schülerinnen und Schuler lernten, wie wichtig es ist, größere Fahrzeuge wie Busse und LKWs gut im Auge zu behalten. Jedes Kind durfte selbst am Platz des Busfahrers sitzen und erkennen, dass man im Toten Winkel nichts sieht - sogar 30 Kinder können so „unsichtbar“ werden.

        Pssst ... Geheim!

        Letzte Woche war es endlich soweit: Unsere Drittklässler durften endlich ihre Klassensprecher wählen. Nachdem die Kinder in der Geschichte „Im Dschungel wird gewählt“ gelernt haben, wie eine demokratische Wahl abläuft und nach welchen Regeln diese stattfindet, überlegten sie eifrig, welche Eigenschaften ein guter Klassensprecher oder eine gute Klassensprecherin mitbringen sollte. Dann konnte es auch schon losgehen: Zuerst verrieten freiwillige Kandidaten ihren Klassenkameraden, warum gerade sie gewählt werden sollten. Anschließend verwandelte sich das Klassenzimmer in eine Wahlkabine und jedes Kind durfte zwei Stimmen abgeben. Nachdem alle Stimmen ausgezählt wurden, standen unsere Klassensprecher fest: Herzlichen Glückwunsch und viel Erfolg in eurem neuen Amt!

        Neue ABC Schützen an der GSO

        Am ersten Schultag begrüßten wir unsere neuen Erstklässler in der geschmückten Turnhalle. Das Musical vom Tiger, der nicht schreiben konnte, stimmte die ABC-Schützen in die Schulzeit ein. Anschließend lernten die Kinder ihre Lehrerin kennen und gingen nach der Begrüßungsfeier zum ersten Mal in ihre Klassenzimmer.

        .